Warmwasserversorgung

Noch immer halten einige Hausbesitzer Wärmepumpen für Luxus - dabei ist es inzwischen Luxus, wenn man auf sie verzichten will!
warmwasserversorgung

Wärmepumpen verbinden Ökonomie und Ökologie auf eine besonders überzeugende Weise. Im Innen- wie auch im Außenbereich aufstellbar, sind sie auch bei Sanierungen besonders empfehlenswert - sie sind auch dann eine sehr interessante Alternative, sobald die alte Heizung ausgedient hat. Dank der Platz sparenden Bauweise und der optimalen Schalldämmung können Wärmepumpen nicht nur im Keller, sondern beispielsweise im Hobby- oder Hauswirtschaftsraum einen geeigneten Platz finden. Die Lösung ist ideal für alle, welche die kostenlose Umweltenergie noch effizienter nutzen möchten: Denn immer mehr spricht sich herum, dass man mit ihnen Dreiviertel der Heizenergie direkt aus der unmittelbare Natur gratis bekommt - nicht zufällig sind Wärmepumpen deshalb allein in Deutschland bereits über 60.000mal im Einsatz. Wärmepumpen, die noch in den achtziger und neunziger Jahren technisch nicht voll ausgereift waren, rechnen sich heute inzwischen für jeden Hausbesitzer - umso mehr vor dem Hintergrund immer schneller steigender Öl- und Erdgaspreise! Das Funktionsprinzip von Wärmepumpen ist sehr einfach: Kurz gefasst arbeiten diese wie ein Kühlschrank - nur umgekehrt: Die Wärmepumpe entzieht der Luft, dem Wasser oder dem Erdreich Wärme und bringt sie ins Heizsystem. In einem Wärmetauscher (Verdampfer) lässt sie dann ein Kältemittel verdampfen. Dieses wird in einem Verdichter komprimiert und dadurch noch weiter erwärmt. In einem zweiten Wärmetauscher (Verflüssiger) gelangt die Wärme dann schließlich in den Heizungskreislauf. Zumeist bereits werkseitig vorinstalliert sind Regler, Umwälzpumpe und Sole-Umwälzpumpe. Kompressoren ermöglichen eine stufige Leistungsanpassung und schaffen selbst bei Außentemperaturen von bis zu -20C und mehr eine maximal Heizleistung. Geringe Energie- und Betriebskosten sind genauso selbstverständlich wie eine einfache Bedienung. Ausgestattet mit einem hochwertigen Warmwasserspeicher, sind in manchen Varianten Heizung und Warmwasserbereitung ökologisch intelligent kombiniert. Wärmepumpen bieten bei großer Laufruhe höchsten Wärmekomfort für so gut wie jede Wohnraumgröße.