News

Aktuelle News aus der Welt der Elektrotechnik

RZB: attraktive Wandgestaltung mit WALLSCAPING

RZB: attraktive Wandgestaltung mit WALLSCAPING

Der Begriff WALLSCAPING ist eine Wortkomposition aus ´wall´(Wand) und (land)scaping ((Landschafts)gestaltung). Die WALLSCAPING Außenleuchten­serie von RZB soll für eine ansprechende Wandgestaltung sorgen.


BACHMANN: DESK 2 ALU BLACK

BACHMANN: DESK 2 ALU BLACK

Die neue DESK 2 ALU BLACK von BACHMANN verbindet Design mit Technik. Die Steckdosenleiste überzeugt mit ansprechenden Zwei-Farben Look und Custom Module, sowohl im Büro als auch in den eignen 4 Wänden.


Phoenix Contact: Überspannungsschutz

Phoenix Contact: Überspannungsschutz

Überspannungsschutz ist jetzt Pflicht. Die optimale Lösung für die neuen Normen hat Phoenix Contact mit dem weltweit schmalsten steckbaren Typ 2-Ableiter.


Schneider Electric: Harmony Montagekit

Schneider Electric: Harmony Montagekit

Schneider Electric bietet mit seinen Harmony Schaltern und Drucktaster noch mehr Design und Funktionalität für das Steuerpult.


Merten - Flächenschalterprogramm D-Life

Merten - Flächenschalterprogramm D-Life

Rahmen, die Raum geben - für Lichtschalter aus Glas, Stein, Metall und Thermoplast. Merten präsentiert mit dem neuen Flächenschalterprogramm D-Life Design und Material in seiner schönsten Form.


Berker - Hat Ihren neuen Bewegungsmelder

Berker - Hat Ihren neuen Bewegungsmelder

Kompakt in Form und Preis: Sparen Sie Energie und erhöhen Sie gleichzeitig Ihren Licht-Komfort


RIDI - EDLR: die neue LED-Downlight-Generation EDLR von RIDI

RIDI - EDLR: die neue LED-Downlight-Generation EDLR von RIDI

Sie haben die Wahl: klein, groß, rund, quadratisch, tief- oder breitstrahlend, Einbau- oder Anbauvarianten ...


Lightstream® LED-Strahler für Innen und Außen

Lightstream® LED-Strahler für Innen und Außen

Mit diesen ansprechenden LED-Strahlern bietet RZB eine hervorragende und sparsame Leuchtenlösung mit einer bis zu 81%igen Energieeinsparung gegenüber herkömmlichen Halogenstab-Flutern.


Dämmerungsschalter - die Dunkelheit schaltet sich selbst aus

Dämmerungsschalter - die Dunkelheit schaltet sich selbst aus

Dämmerungsschalter - die Dunkelheit schaltet sich selbst aus. Nachts ist es sicherer, einige Bereiche des Grundstücks oder Gebäudeteile ständig zu beleuchten. Doch sollte das Licht nur dann angeschaltet sein, wenn es wirklich gebraucht wird. Das schont die Umwelt und spart zudem Geld. Gäste finden das Haus besser, wenn die Hausnummer nachts beleuchtet ist. Das gilt auch für Beleuchtungen entlang Grundstückseinfahrten, an Briefkästen, Türklingeln, Außentreppen und anderem mehr. Eine Erfolg versprechende Umsetzung von Zeit- und Lichtsteuerungen ist die neue "LUNA star" Serie. Die Automatik schaltet das Licht immer zum richtigen Dämmerungspunkt ein und wieder aus. Die Schaltschwelle ist ganz einfach manuell einstellbar und jederzeit zu korrigieren. Dazu kommt noch, dass die "LUNA star" Serie ein ansprechendes und dabei sehr praktisches Design aufweist: Sie ist schlank und kompakt, lässt sich also mühelos überall installieren.


Differenzstrom-Überwachungsgeräte von Siemens melden Fehler

Differenzstrom-Überwachungsgeräte von Siemens melden Fehler

Differenzstrom-Überwachungsgeräte von Siemens melden Fehler Sowohl für die Anlagen- und Betriebssicherheit als auch für die Überwachung der Stromversorgung gewinnt die Differenzstrom-Überwachung mehr und mehr an Bedeutung. Differenzstrom-Überwachungsgeräte, auch Residual Current Monitor (RCM) genannt, überwachen Differenzströme in elektrischen Anlagen und melden, wenn diese einen festgelegten Wert überschreiten. Dabei ist zu beachten, dass nach der Produktnorm DIN EN 62020 (VDE 0663) bzw. IEC 62020 RCMs nicht für die Schutzmaßnahme "automatische Abschaltung der Stromversorgung" zugelassen sind - kann jedoch gemeinsam mit Schutzeinrichtungen verwendet werden. Der große Vorteil ist: Durch die Überwachung der Differenzströme können Fehler schon vor Ansprechen der Schutzeinrichtung erkannt und gemeldet werden. So kann eine plötzliche Anlagen-Abschaltung vermieden werden. Die Geräte werden vorwiegend in Anlagen eingesetzt, in denen im Fehlerfall eine Meldung - jedoch keine Abschaltung - erfolgen soll. Sie gelten in elektrischen Anlagen als vorbeugende Instandhaltung.